Transkultur – Theater ohne Grenzen #2

Aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Situation wird das geplante Programm leider nicht stattfinden können. NovaTris und die Kulturabteilung (Service Universitaire de l’Action Culturelle – SUAC) der Université de Haute-Alsace (UHA) hoffen jedoch, “Transkultur” im ersten Semester des Studienjahres 2021/2022 neu aufstellen zu können.

>> Version française ici

Image Bandeau Transculture

NovaTris und die Kulturabteilung (Service Universitaire de l’Action Culturelle – SUAC) der Université de Haute-Alsace (UHA) organisieren drei Begegnungswochenenden rund um das Thema Theater. Jedes Treffen umfasst eine Aufführung, einen künstlerischen Workshop, einen Besuch der jeweiligen lokalen Bühne sowie interkulturelle und sprachliche Austausche.

Transkultur zielt darauf ab, das Wissen über die kulturellen Praktiken und Ausdrucksformen der drei Oberrheinländer durch Begegnungen mit Akteuren aus der lokalen Theaterszene zu fördern. Die Studierenden können gleichzeitig ihre interkulturellen und ihre Sprachkenntnisse verbessern sowie ein neues Netzwerk innerhalb von Eucor – The European Campus aufbauen.

Alle Studierenden des Eucor-Netzwerks mit Sprachniveau B1 in Französisch und Deutsch können am Programm teilnehmen.

Veranstaltungsorte und Termine

  • Samstag, 24. April (16:00) – Sonntag, 25. April 2021 (16:00): “Die Seuche”, Amir Reza Koohestani und Mahin Sadri, Theater Freiburg
  • Samstag, 15. Mai (16:00) – Sonntag 16. Mai 2021 (16:00): “Father Politics”, Muhammed Kaltuk/Compagnie MEK, Kaserne Basel
  • Samstag 12. Juni (16:00) – Sonntag 13. Juni 2021 (16:00) : « Reboot », duo AΦE ! Esteban Lecoq und Aoi Nakamura, La Filature, Scène nationale Mulhouse

Aufgrund der aktuellen gesundheitlichen Situation wird das geplante Programm leider nicht stattfinden können. NovaTris und die Kulturabteilung der UHA hoffen jedoch, “Transkultur” im ersten Semester des Studienjahres 2021/2022 neu aufstellen zu können.