10 Jahre Regio Chimica: Entdecken Sie die von den Studierenden gestaltete virtuelle Ausstellung!

Regio Chimica, der grenzüberschreitende Chemie-Studiengang der Université de Haute-Alsace (UHA) und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum! Aus diesem Anlass hat der Jahrgang 2019 eine spannende Jubiläumsausstellung vorbereitet und auf die Beine gestellt. Diese Ausstellung hätte eigentlich am 27. November 2020 im Rahmen der Graduierungsfeier an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg stattfinden sollen. Als die Studierenden erfuhren, dass die Pandemie die Abhaltung einer solchen Präsenzveranstaltung zum geplanten Termin nicht zulässt, ließen sie sich davon nicht demotivieren und erarbeiteten und gestalteten diese virtuelle Ausstellung.

>> Version française ici <<

Image 10 ans de Regio Chimica

 

Was ist Regio Chimica? Hier geht es zum Einführungsvideo!

 

Regio Chimica – ein Bachelorstudiengang, der Naturwissenschaft, Sprache und Interkulturalität vereint.

Image Anniversaire 10 ans Regio ChimicaDie Kombination dieser drei Aspekte -Naturwissenschaft, Sprache, Interkulturalität- fasziniert seit 2010 jährlich aufs Neue junge Menschen in Deutschland und Frankreich, die auf der Suche nach einem passenden Studiengang sind. Was Regio Chimica so besonders macht, ist, dass es sich im Wesentlichen um ein binationales Bachelorstudium der Chemie zwischen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Université de Haute-Alsace am Standort Mulhouse handelt. Zusätzlich zu den Veranstaltungen eines klassischen Chemie-Bachelors belegen die Studierenden jedoch ebenfalls ein allein für Regio Chimica entworfenes „Interkulturelles Modul“, indem sprachliche und sozio-kulturelle Kompetenzen gefördert werden.

Regio Chimica ist somit ein erstklassiger Studiengang, der die Studierenden auf vielfältige Art und Weise ausbildet und auf eine internationale Arbeitswelt vorbereitet.Regio Chimica ist jedoch nicht nur ein erstklassiger Studiengang, sondern steht für die insgesamt 220 „Regios“ (139 Absolvent*innen und 81 aktuell Studierende) für sehr viel mehr.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums Regio Chimicas haben wir, der 10. und somit der Jubiläumsjahrgang, auf Initiative unserer französischen Studiengangskoordinatorin Florence Bally-Le Gall diese Ausstellung 10 Jahre Regio Chimica ins Leben gerufen, um Ihnen zu zeigen, wofür Regio Chimica denn tatsächlich steht. Dies wird Ihnen anhand von 10 Themen, die Regio Chimica charakterisieren, in der Ausstellung nähergebracht.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden der Ausstellung und hoffen, dass Ihnen dabei ein kleiner Einblick in die Welt von Regio Chimica ermöglicht wird!Der Regio Chimica Jahrgang 2019

Hintergrund von Regio Chimica

Mehr über die Gründung und die Hintergründe von Regio Chimica erfahren

Gründungsidee

Image Serge NeunlistDer Studiengang Regio Chimica vereint schon seit 10 Jahren deutsche und französische Studierende, um zusammen zu studieren und mit- sowie voneinander zu lernen. Woher jedoch kommt die Idee zu Regio Chimica? Wer ist die Person, die den Studierenden dieses Abenteuer ermöglicht hat? Die Antworten auf diese Fragen finden sich im Interview mit Serge Neunlist, dem Gründer von Regio Chimica.

Videointerview mit Prof. Serge Neunlist

Unterstützer*innen von Regio Chimica

Die Unterstützer*innen Regio Chimicas spielen unterschiedliche jedoch allesamt wichtige Rollen in der Organisation des Studiengangs. Einige haben zur Gründung des Bachelorstudiengangs beigetragen, andere wiederum unterstützen die Mobilität der Studierenden, indem sie diesen eine finanzielle Hilfe für die Zeit im Ausland anbieten. Aus unserer Sicht ist es daher unumgänglich, ihnen in dieser Ausstellung, die die zehn Jahre Regio Chimica feiert, einen Platz zu schaffen.

Einführung zum INTERREG-Zeitstrahl   Entdecken Sie den INTERREG-Zeitstrahl

Danksagung der Studierenden an die Deutsch-Französische Hochschule (DFH)

Danksagung der Studierenden an NovaTris

Der Studiengang Regio Chimica

Image Module interculturelZusätzlich zu den Modulen eines regulären Chemie-Studiums kommen die Regio Chimica Studierenden in den Genuss eines interkulturellen Moduls, dass ihnen ermöglicht interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln und ihre Sprachkenntnisse in der Fremdsprache zu vertiefen. Das interkulturelle Modul und der Fachunterricht in Chemie ergänzen sich somit, um Chemiker*innen auszubilden, die fähig sind, in einem interkulturellen und internationalen Umfeld zu arbeiten.

Hier geht es zum Sprachtandem der Studiengangkoordinatorinnen*

*Die Studienkoordinatorinnen haben das Interview jeweils in der Muttersprache der Anderen gegeben. Die Studierenden hatten allerdings so viel Spaß am Übersetzen, dass Sie das Interview – das natürlich auch Fehler aufwies – in die jeweilige Muttersprache der Koordinatorinnen rückübertragen und die Fehler korrigiert haben. Ein zweifaches Sprachtandem also – zuerst von Florence und Brigitte und anschließend von den Studierenden!

Den Studiengang Regio Chimica entdecken

Die Chemie

Um niemanden mit komplizierten Inhalten aus der Chemie selbst zu langweilen, wird das Thema Die Chemie in Form einer Sammlung von Berichten und Anekdoten vorgestellt, geschrieben von Professor*innen französischer und deutscher Seite, die mit dem Programm Regio Chimica in Verbindung stehen. Dadurch lässt sich einiges über die Hintergründe und Motivation der verschiedenen Persönlichkeiten erfahren, die die Regio Chimica Studierenden umgeben und Wissen und Haltung zur Chemie die Studierenden selbst maßgeblich beeinflusst.

Hier geht es zu den Interviews mit den französischen ProfessorInnen   Hier geht es zu den Interviews mit den deutschen ProfessorInnen

 

Das interkulturelle Modul

Image Présentation Module interculturelDas interkulturelle Modul setzt sich nicht nur mit Interkulturalität auseinander, sondern auch mit Sprache, Kunst, Gesellschaft und der persönlichen Entwicklung. Außerdem machen die Studierenden neue Erfahrungen durch das Leben in einem binationalen Umfeld und dem Gemeinschaftsgefühl, das aus diesem resultiert. All dies ist hier durch eine Übersicht illustriert und präzisiert, welche die im Modul behandelten Bereiche näher beschreibt und kleine Einblicke in die verschiedenen Aktivitäten, die in dessen Rahmen durchgeführt wurden, enthält.

Entdecken Sie das interkulturelle Modul von Regio Chimica

Staunensberichte

Studienstädte

Image Campus Mulhouse et Fribourg-en-BrisgauRegio Chimica ist ein deutsch-französischer Studiengang zwischen der „Université de Haute-Alsace” Mulhouse und der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Die Regio Chimica Studierenden verbringen mindestens ein Jahr in Frankreich und ein Jahr in Deutschland, sodass sie zwei verschiedene Arten des Studentenlebens erfahren. Die unterschiedlichen Kulturen der beiden Städte – Mulhouse im Elsass und Freiburg umgeben vom Schwarzwald- haben einen großen Einfluss auf den Alltag der Studierenden, was in den Themen Freiburg und Mulhouse der Ausstellung illustriert wird.

Die Studienstädte von Regio Chimica entdecken

Mulhouse

Image Campus de MulhouseDie Regio Chimica Studierenden verbringen das erste Jahr und optional auch das dritte Jahr ihres Bachelorstudiums an der „Université de Haute-Alsace“ in Mulhouse im Elsass. Jedes Jahr werden für die “Erstis” die „Résidence Master-Doctorat“ (Studentenwohnheim), der Campus Illberg und besonders die „Faculté des Sciences et Techniques“ (Fakultät für Naturwissenschaften und Technik) das Zentrum ihres neuen Studentenlebens.

Image Ville de MulhouseNeben der Universität bietet Mulhouse aber auch viele weitere wertvolle Orte für die Studierenden. Die interaktive Karte inklusive der Fotos, die diese zentralen Orte von Mulhouse hier gesammelt darstellt, wurde von Studierenden des Jahrgangs 2020 im Rahmen einer Stadttour, die für sie vom Jahrgang 2019 für den Beginn ihres ersten Semesters organisiert wurde, selbst aufgenommen.

Entdecken Sie Mulhouse auf der interaktiven Karte

 

Freiburg-im-Breisgau

Image Carte interactive de Fribourg-en-BrisgauWährend des zweiten und optional auch des dritten Studienjahres finden die Veranstaltungen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg statt. Der große Vorteil für die Studierenden im zweiten Jahr, die im Oktober in Freiburg ankommen, ist, dass sie sofort gemeinsam die Stadt und die Umgebung erkunden können. Die interaktive Karte, die durch die Zusammenarbeit einiger Generationen von Studierenden erstellt wurde, enthält einen Großteil der interessanten Orte in Freiburg, die von den Regio Chimica Studierenden während des Erkundens der Stadt frequentiert werden. Dies ermöglicht einen Einblick in das Studentenleben Freiburgs, besonders weil die Orte mit Fotos, Empfehlungen und kleinen Anekdoten ausgeschmückt sind.
Außerdem ist es das Ziel dieser Karte den zukünftigen Regio Chimica Studierenden im zweiten Jahr, das sie in Freiburg verbringen, als erste Orientierung in einer für sie neuen Stadt zu dienen.

Entdecken Sie Freiburg auf der interaktiven Karte

Übersetzung von Weiterempfehlungen und Anekdoten

Die Studierenden

Image Etudiant promotion 2019 Regio ChimicaEin Studiengang wird von Universitäten und verschiedenen Institutionen gegründet, organisiert und unterstützt, aber ein Studiengang kann nur durch seine Studierenden leben.
Diese Ausstellung hat daher auch zum Ziel, die Regio Chimica Studierenden und ihre Projekte vorzustellen!

Mehr über die Regio Chimica Studierenden erfahren

Die Studierenden

Hinter dem Thema Die Studierenden verbirgt sich ein Kalender, der die wichtigen Daten im Laufe eines Studienjahres für die Regio Chimica Studierenden und Daten aus der Chemie im Allgemeinen enthält. Illustriert wird der Kalender von Fotos der Studierenden aus ihrer Freizeit und Anregungen und Ideen zur Interkulturalität.

Entdecken Sie den Regio Chimica Kalender des Jahres 2020 (auf Deutsch) Entdecken Sie den Regio Chimica Kalender des Jahres 2020 (zweisprachig)

 

Der Geist von Regio Chimica

Image Etudiants Regio ChimicaIm Kontext von Regio Chimica spricht man oft von der “Regio Chimica Familie”, was bereits für den guten Zusammenhalt innerhalb der Gruppe der Studierenden spricht. Dank dieses Zusammenhalts existiert ein echter Regio-Chimica Geist, welcher natürlich mit den Besucher*innen dieser Ausstellung geteilt werden soll. Dieser Geist wird durch sogenannte “Memes”, also Bilder mit kleinen Karikaturen, die auf lustige Situationen des Lebens der Regios anspielen, vermittelt.

*Folgende Memes sind informell und eigentlich nur für die Regio Chimica Studierenden bestimmt. Wir machen aber eine Ausnahme und teilen diese mit den BesucherInnen unserer virtuellen Ausstellung!

Entdecken Sie die Memes von Regio Chimica

10 Jahre, 10 Beispiele für den beruflichen Werdegang

Image Fin d'études Regio Chimica„Was kommt nach Regio Chimica?” Das Bachelorstudium ist nämlich in der Regel erst der Beginn des individuellen beruflichen Werdegangs und dennoch gleichzeitig bereits eine erste Festlegung, die auch einer Einschränkung gleichkommen kann. Im Gegensatz zu dieser allgemeingültigen Annahme schränkt Regio Chimica die Absolvent*innen nach dem Bachelorstudium jedoch ganz und gar nicht in der Entscheidung über den Fortgang ihrer Laufbahn ein! Dies wird anhand von zehn Podcasts von zehn Regio Chimica Absolventen und Absolventinnen, die von ihrem persönlichen Werdegang berichten, deutlich.

Hier finden Sie demnächst die mit und von den Studierenden aufgezeichneten Podcasts!

 

Die Projekte der Studierenden

Im Rahmen des deutsch-französischen Sprachtandems, welches zum interkulturellen Modul gehört, haben die Studierenden die Möglichkeit ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Die Kreativität der Studierenden manifestiert sich in den zahlreichen Tandemprojekten verschiedener Jahrgänge, die Sie hier bestaunen können.

Das vorliegende Buch beinhaltet die in Autonomie konzipierten Projekte von StudentInnen im zweiten Jahr des binationalen Studiengangs Regio Chimica (Université de Haute-Alsace, Mulhouse / Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau). Dieses mitreißende linguistisch und interkulturell geprägte Experiment wurde im Rahmen des von Christiane Boltz und Nina Kulovics tutorierten Sprachtandemkurses, der auf dem innovativen Prinzip des selbstgesteuerten Lernens beruht, durchgeführt. Zum kreativen und humorvollen Inhalt: Zwei Videos über die Tücken der jeweiligen Sprache und die Funktionsweise des Sprachtandems, Kochbücher, Restaurantführer, ein Gedicht, eine Novelle, ein Überlebenshandbuch für die zwei unterschiedlichen Universitätssysteme und ein interkultureller Erfahrungsbericht der letzten zwei Jahre in Mulhouse und Freiburg. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre, natürlich auch für Nicht-ChemikerInnen!NovaTris (Ed.) (2016) : Salü ! Bienvenue chez les Regios ! Willkommen bei den Regios! Tandem-News aus Frulhouse! Dernières nouvelles des tandems à Frulhouse ! Mulhouse : Edition Novatris.
  • NovaTris (Ed.) (2014)  : Chemie am Oberrhein – La Chimie dans le Rhin supérieur. Mulhouse : Edition NovaTris.

Regio Chimica Veranstaltungen – Plakate!

 

Bildnachweis: Victoria Harster / NovaTris / Regio Chimica